[FBM Team] Güldner G75A + Baas + Tools

[FBM Team] Güldner G75A + Baas + Tools
So liebe Community,
nach vielen durchgemachten Nächten und viel Wahnsinn freuen wir uns euch heute ein richtiges Eisenschwein der sechziger Jahre vorzustellen.
Den Güldner G75 Allrad
Der G75 Allrad wurde 1965 präsentiert und ist der stärkste Traktor, den die Firma Güldner aus Aschaffenburg jemals gebaut hat.
Sein luftgekühlter 6-Zylinder-Dieselmotor mit 4712 ccm Hubraum bringt eine Leistung von 65 PS. Ab 1967 hatte er 70 PS.
Er hat ein Eigengewicht von 3050 kg. Gebaut wurde der G75 von 1965 bis 1969.
Es wurden insgesamt 149 Exemplare des Güldner G75 Allrad gebaut.
Das Modell G75 löst im Jahr 1965 den G50 als bisheriges Spitzenmodell ab.
Bereits zwei Jahre später überarbeitet Güldner den G75, dabei wurde die Motorleistung gesteigert und ein verbessertes ZF-Triebwerk verbaut.
Optional kann ein Klinkfrontlader der Firma Baas zugekauft werden.
Der G75 blieb das Flaggschiff bis zur endgültigen Einstellung der Schlepperfertigung.
Funktionen:
– LS19 Textursytem
– Frontlader von der Firma Baas + Anbaugeräte
– Zweite Frontladerkonsole für Stoll Super 1 ( [FBM] Bremi )
– Motorkonfiguration
– Dynamic Hoses
– Reifenauswahl
– Verdeck mit Steuerung
– Original Güldner Sound
– Pendelachse
– Animierte Einspritzpumpe
– Konfigurierbares Frontgewicht
Vielen Dank an Streubeheubar, Kreters Island , deutzfreakwsm, madabub und Puma-FBM für ihre Freigaben!
Und nun wünschen wir euch viel Spaß beim Erde aufreißen!
Author: Giants Software GmbH, Publisher: Forbidden-Mods.de, Modell: Streubeheubar, [FBM] Puma ,[FBM] Oldenfarm, [FBM] PeterAH, [FBM] Dani-86, Idee / Konzept: [FBM] Oldenfarm, [FBM] PeterAH, [FBM] Dani-86, Sonstige: Kreters Island (Rübenkorb, große Gabel), deutzfreakwsm, madabub (Baas Frontlader und Geräte), Sounds:[FBM] PeterAH , Retro farmer



Oceń modyfikacje

Oceny

0
0,0 rating
0 out of 5 stars (based on 0 reviews)
Świetny0%
Dobry0%
Średni0%
Słaby0%
Straszny0%
Tagged ,

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *